fct_logofiller

FC Thayngen Frauen
Login Passwort OK  
Aktuell
Archiv
Termine
Pinwand
Das Team
Download
Reiat United
FC Thayngen
FC Lohn
FVRZ
SFV Clubcorner
Besucher heute: 11
Seit 28.01.2016: 52705

 

 

Embrach - Thayngen 1-5
25.04.17, Franco Ambrosini
              

Wichtiger Sieg in Embrach

 

Von Beginn weg zeigten die Mädels, dass sie gewillt waren, das Heft in diesem Spiel in die Hand zu nehmen, waren doch 3 wichtige Punkte zu vergeben. Schon nach 3 Minuten gingen wir in Führung durch Alisha’s erstem Streich an diesem Sonntag gut eingesetzt von der wiedergenesenen Vali. In diesen ersten Minuten hatten wir das Spiel gut unter Kontrolle verpassten aber immer wieder die entscheidenden Momente beim Abschluss. Embrach wurde nur gefährlich, wenn sie schnell über ihre linke Seite spielte und so auch nach gut 15 Minuten. Ein Steilpass genügte um unsere ganze Hintermannschaft auszuspielen, den ersten Schuss konnte Jasmin noch abwehren, gegen den Abpraller war dann auch sie machtlos. Kurzes schütteln und weiter ging es Richtung embracher Tor. Der Druck wurde höher und kurz vor Ablauf der halben Stunde gingen die Girls wieder in Führung. Wieder war es Vali die die Vorarbeit leistete, diesmal die Abnehmerin Mia. Noch war die 1. Halbzeit noch nicht vorbei und die Thayngerinnen konnten noch einen zulegen. Ein hoher Ball, kurz nach der Mittellinie abgegeben, sprang für die unglückliche Torfrau vor ihr auf und über sie hinweg ins Tor.

Nach dem verdienten Pausentee versuchten die Gastgeberinnen den Druck zu erhöhen was anfänglich gründlich misslang. Wieder waren nur 3 Umdrehungen gespielt und schon hiess es 4-1. Embrach hatte nun mehrheitlich den Ball, dennoch kontrollierten wir das Spiel recht souverän, zu richtig guten Torchancen kamen die Zürcherinnen aber kaum. Leider blieben unsere Konterversuche immer wieder stecken, so dass auch von unserer Seite her nicht viel geschah. Dies störte die Mädels kaum, war der Vorsprung doch beruhigend. Ein schöner Abschluss gelang dann noch Dömi, welche ihr Einzelleistung 1 Minute vor Schluss noch zum 5-1 Endstand abschloss.

 

Fazit: Wichtiger und Verdienter Sieg in diesem Kellerduell. Hinten Souverän und nicht viel zugelassen, vorne druckvoll vor allem in der 1. HZ und Abschlussstark.

 

Es spielten: Jasmin, Carla, Gloria, Julia, Auri, Paula, Salome, Dömi, Alisha, Vali, Mia, Marina, Debby, Michelle und Leoni.

 

Tore: 3x Alisha, Mia und Dömi.