fct_logofiller

FC Thayngen Frauen
Login Passwort OK  
Aktuell
Archiv
Termine
Pinwand
Das Team
Download
Reiat United
FC Thayngen
FC Lohn
FVRZ
SFV Clubcorner
Besucher heute: 20
Seit 28.01.2016: 56463

 

 

B?lach - Thayngen 3-3
19.06.17, Franco Ambrosini
              

Gerettet

 

Geschafft: Dank ein paar günstigen Konstellationen haben die Mädels gestern in Bülach, trotz eines Unentschieden, die Ligazugehörigkeit verteidigt. Schon nach 3 Minuten gingen wir in Führung und anstatt uns zu beflügeln, lähmte es uns. Es waren die Einheimischen, welch klar das Diktat an sich rissen. Wäre da nicht Jasmin gewesen wäre der Ausgleichstreffer viel früher gekommen. Angriff um Angriff wehrte sie bravourös ab, aber beim Ausgleichstreffer und beim Führungstreffer kurz vor der Pause war auch sie machtlos. Und von uns?? Kam in dieser ersten Halbzeit nichts!!!Wollte man sich dem Schicksal ergeben? Das war die grosse Frage in der Pause.

Mit neuem Elan kamen die Mädels aus dem Schatten hervor. Nun wurde mal wieder gekämpft und gerackert ohne dabei etwas zählbares zu erzielen. Es waren immer noch die Bülacherinnen die gefährlicher waren dennoch sah man die Bemühungen unserer Mädels. In der 60. Minute dann die vermeindliche Vorentscheidung zum 3-1. Es brauchte 10 Minuten bis sich die Mädels daran erinnerten was auf dem Spiel stand. Ab der 70. Läuteten sie eine nicht mehr erhoffte Schlussphase ein. Nun zeigten sie Fussball vom feinsten, schöne Spielzüge und Torchancen en Masse. Endlich war man erwacht und so erzielten die Girls noch die 2 wichtigen Tore zum Ligaerhalt. Und es hätte noch besser kommen können, doch der letzte Abschluss ging knapp über das Gehäuse zur Ensetzung der Fans (Da sie immer noch meinten, dass man hätte Siegen müssen für den Ligaerhalt, doch wir Trainer wussten, dass uns ein Unentschieden den sicheren Verbleib in der 3.Liga garantiert).

 

Fazit: Mit einer sehr starken Schlussphase den Verbleib in der 3. Liga selbst erarbeitet. Wir Trainer sind mega stolz auf Euch waren doch die Voraussetzungen nicht immer rosig.

 

Es spielten: Jasmin, Auri, Gloria, Dömi, Carla, Alisha, Salome, Maud, Mia, Vali, Kati, Marina, Leoni, Julia, Paula, Debby und Meenu.

 

Tore: 2x Vali und Kati.